2. Der Platz der SRV in der Space Community

Die Akteure (Leistungsersteller), die direkt oder indirekt Raumfahrt ermöglichen, sind eine Gemeinschaft aus Behörden („Institiutions“), Forschung und Entwicklung („RTO“), Raumfahrtindustrie („Space Industry“), Boden-Operateuren („Ground Operation“), Raumtransport („Space Transportation“), Anbieter weltraumgestĂŒtzter Dienstleistungen (Space Based Services“), Weltraumwissenschaften („Space-Science“), sowie Anbieter und Publikum fĂŒr raumfahrtbezogene Bildung, Unterhaltung und Öffentlichkeitsarbeit („Space Education and Public Interest“). – Sie bilden zusammen die „Space Community“. 

Der Vermittlung von astronautischem Wissen kommt grosse Bedeutung zu, sei es fĂŒr die Menschen, die sich beruflich oder in ihrer Freizeit damit befassen, oder aber fĂŒr diejenigen, die im Sinn von Allgemeinwissen erfahren wollen, worum es in der Raumfahrt geht, bzw. wofĂŒr ihre Steuergelder (im Fall staatlicher Programme) eingesetzt werden.

WĂ€hrend die Profis ihre einschlĂ€gigen Quellen haben, ist es fĂŒr die breite Bevölkerung oft schwierig, in der modernen Informationsflut aktuell und stufengerecht Informationen zu finden. Behördliche Informationsstellen sind zwar vorhanden, haben aber naturgemĂ€ss eine gewisse AnonymitĂ€t.

Hier setzt die Schweizerische Raumfahrtvereinigung ein. Sie positioniert sich in der Space Community  im edukativen Bereich, und zwar fĂŒr das breite Publikum, als privater Verein auf der Basis von Freude, Miliz und gebotener Bescheidenheit.

WEITERLESEN (Kapitel 3 – Unsere Ziele)