↑ Zurück zu Über uns

Unsere Philosophie

Vision / Zusammenfassung

Die SRV ist als Verein Begegnungsort und ideelle Heimat aller interessierten Freunde der Raumfahrt. Sie vermittelt in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen und auf ehrenamtlicher Basis astronautisches Wissen an die breite Bevölkerung, d.h. unabhängig ihrer beruflichen Herkunft, Ausbildung und Altersklasse.

Hier finden Sie, was wir uns darunter vorstellen:

  1. Motivation für die Raumfahrt
  2. Der Platz der SRV in der Space Community
  3. Unsere Ziele
  4. Themenspektrum
  5. Mitgliederkreis
  6. Angebote der SRV
  7. Arbeitsweise
  8. Alleinstellungsmerkmale

Wir hoffen, die Lektüre hat Ihnen gefallen und dass wir Ihnen unsere Ideen und Philosophie etwas näherbringen konnten.

Ihr SRV-Vorstand

1. Motivation für die Raumfahrt

Die Raumfahrt hat mit ihrer imposanten Leistungspalette für die Gesellschaft eine nicht mehr wegzudenkende Bedeutung gewonnen: Weltraumforschung fasziniert die Menschheit seit Jahrtausenden. Zusammen mit der Mikrogravitationsforschung fördert sie die Grundlagenforschung. Weltraum gestützte Wetterbeobachtung, Erdfernerkundung, Kommunikation, Navigation – möglicherweise schon bald ergänzt mit Weltraumtourismus, Meteoritenabwehr sowie Erz- und Energiegewinnung aus dem Weltraum – sind direkte Nutzanwendungen …

Seite anzeigen »

2. Der Platz der SRV in der Space Community

Die Akteure (Leistungsersteller), die direkt oder indirekt Raumfahrt ermöglichen, sind eine Gemeinschaft aus Behörden („Institiutions“), Forschung und Entwicklung („RTO“), Raumfahrtindustrie („Space Industry“), Boden-Operateuren („Ground Operation“), Raumtransport („Space Transportation“), Anbieter weltraumgestützter Dienstleistungen (Space Based Services“), Weltraumwissenschaften („Space-Science“), sowie Anbieter und Publikum für raumfahrtbezogene Bildung, Unterhaltung und Öffentlichkeitsarbeit („Space Education and Public Interest“). – Sie bilden zusammen die …

Seite anzeigen »

3. Unsere Ziele

Die SRV verfolgt grundsätzlich zwei Ziele: Astronautische Wissensvermittlung für das breite Publikum und Begegnungsort für Gleichgesinnte sein. Die Vermittlung von astronautischem Wissen für das breite Publikum war – nebst dem Militär – historisch gesehen die stärkste Triebkraft zur Entwicklung der Raumfahrt. Die SRV will, mit den begrenzten Möglichkeiten eines ehrenamtlichen Privatvereins und in Zusammenarbeit mit …

Seite anzeigen »

4. Themenspektrum

Dem allgemein gehaltenen Namen „Raumfahrtvereinigung“ entsprechend ist das Interessengebiet der SRV die Raumfahrt ganz allgemein (z.B. Nutzen und Bedeutung der Raumfahrt, Geschichte, Missionen, Grundlagen, etc.) und zudem offen in der Art der Veranstaltungsformate. – Mit thematisch, zeitlich oder räumlich spezialisierten Gruppen aus dem Bereich Raumfahrt bzw. Space arbeitet die SRV gerne zusammen. WEITERLESEN (Kapitel 5 – …

Seite anzeigen »

5. Mitgliederkreis

Unsere Mitglieder stammen a) v.a. aus der breiten Bevölkerung, unabhängig von Bildung und Beruf, aus Jugend-, Erwachsenen- oder Seniorenkreisen. Sie werden b) verstärkt durch befreundete Fachleute und Profis, welche spezifische Fachkompetenzen einbringen (z.B. Wissenschaftler, Ingenieure, Publizisten, etc.). Natürlich ist die SRV zudem auch offen für spezialisierte Raumfahrtgruppen und deren Mitglieder, für Anbieter von Space-Services aller …

Seite anzeigen »

6. Angebote der SRV

Die SRV will den Mitgliedern Mehrwerte bringen, die fortlaufend evaluiert werden. Sie will periodisch eigene Veranstaltungen (v.a. Vorträge mit Ausstellung, ev. auch Studienausflüge) für ihre Mitgliedern und öffentliches Publikum durchführen. Die Teilnehmer sollen dabei Wissen vermittelt bekommen, und – als Besonderheit – womöglich auch mit Akteuren raumfahrtbezogener Aktivitäten persönlich zusammentreffen können. Für besondere Aktivitäten (z.B. …

Seite anzeigen »

7. Arbeitsweise

Die SRV ist ein Privatverein, der ehrenamtlich und mit beschränkten Mitteln arbeitet. Sie passt ihre Aktivitäten den Mitgliederinteressen, den verfügbaren Mitteln, den Aktivitäten anderer Organisationen und dem Prinzip „Freude“ an. Der Vorstand arbeitet als Team. Um die Mitglieder mit dem Angebot zu befriedigen und gleichzeitig den Vorstand nach dem Milizprinzip besetzen zu können, sollen die …

Seite anzeigen »

8. Alleinstellungsmerkmale

Laien und Fachspezialisten als Mitglieder Kein beruflicher Interessenverband Allgemeinverständlichkeit als Ziel Nicht spezialisiert, d.h. thematisch, zeitlich und räumlich breit auf Raumfahrt ausgerichtet Gesamtschweizerisch (Mitglieder und Veranstaltungsorte) Zusammenarbeitsorientierung: Kombination aus Eigen- und Fremdleistungen Langjährige Geschichte Vereinsform ZURÜCK ZUM ANFANG „Unsere Philosophie“ (Kapitel 1 – Motivation für die Raumfahrt)

Seite anzeigen »