Space Days 2015 – We are go for ZeroG

Unter dem Motto «We are go for ZeroG» lud die Swiss Space Association zu den Space Days 2015 am Freitag, 2. Oktober, und Samstag, 3. Oktober in Zürich ein.

Wir haben ein spannendes Programm für Sie zusammengestellt.

Programm Freitag, 2. Oktober 2015

16 Uhr
Geführte Besichtigung der Ausstellung «FocusTerra» dem, erdwissenschaftlichen Forschungs- und Informationszentrum der ETH Zürich
Infos zur Ausstellung: www.focusterra.ethz.ch/museum

18 Uhr
Space-Dinner im Restaurant «Linde Oberstrass» und Exklusiv-Interview mit Bruno Stanek, Raumfahrtexperte, bekannt als TV-Kommentator während der Apollo- und Space-Shuttle-Missionen
Infos zum Restaurant: www.linde-oberstrass.ch

Programm Samstag, 3. Oktober 2015

Gastgeber des Hauptanlasses am Samstag ist das Anatomische Institut der Universität Zürich, das unter Leitung von Prof. Oliver Ullrich seit über 10 Jahren Forschung in der Schwerelosigkeit durchführt. Ausserdem leitet er die First Swiss Parabolic Flight Campaign am 21./22. September 2015.

Jahresversammlung Swiss Space Association

ab 9 Uhr Begrüssung mit Kaffee & Gipfeli
10-12 Uhr Mitgliederversammlung mit anschliessendem Stehlunch, ausschliesslich für Mitglieder und geladene Gäste.

Öffentliches Programm

11-17 Uhr
Ausstellung, Aktivitäten und Infostände in der «Space Arena» im Lichthof der Universität Irchel, Zürich
mit einer Ausstellung von Artefakten aus der Raumfahrt, mit Sonnenforschungsaktivitäten für Gross und Klein und mehr mit der Fachhochschule Nordwestschweiz, mit LEGO-Mindstorm-Aktivitäten von EducaTec, mit der faszinierenden Geschichte der Space-Uhren von Werenbach, mit jungen Space-Illustratoren, mit Gymnasiasten, die an der AMADEE-15-Mars-Simulation waren, mit der Gesellschaft der Weltall-Philatelisten, mit der Universität Bern, mit dem Swiss Space Museum und mehr.

13.15-17 Uhr
Spannende Kurzreferate zu Space-Themen
mit Prof. Oliver Ullrich, Universität Zürich, Patrick Hohmann, Werenbach, Bernd Rattenbacher, Hochschule Luzern und weiteren Referenten.

15-16 Uhr
Kaffeepause mit genug Zeit für den Besuch in der Ausstellung, persönliche Gespräche und Networking.

Spezialgast an diesem Tag ist Claude Nicollier, Schweizer Astronaut und Ehrenpräsident der Swiss Space Association.

Die Veranstaltung ist sowohl geeignet für Weltraumfans und Fachleute als auch für Familien. Der Eintritt ist frei.

Anreise für Samstag, 3. Oktober 2015

Universität Irchel
Winterthurerstrasse 190
8057 Zürich

Anreise mit dem öffentlichen Verkehr: Trams Nr. 7, 9 und 10 bis Milchbuck,
Spaziergang von 5 Minuten bis zum Veranstaltungsort.

Mit dem Auto:
Parkhaus Uni Irchel, Winterthurerstrasse 181. 8057 Zürich

Laden Sie den Flyer als PDF herunter.

Programm der Referate

Fotos der Veranstaltung