«

»

Okt 16

Landung von Philae steht kurz bevor

Die ESA hat Rosetta grünes Licht gegeben, um den Lander Philae am 12. November 2014 auf der ausgewählten Landestelle des Kometen 67P/Churyumov–Gerasimenko abzusetzen. Die Landestelle, die am 4.11.2014 Agilkia genannt wurde und sich auf der kleineren der beiden Kometenhälften befindet, wurde nach einem ausgedehnten Auswahlverfahren am 14. Oktober 2014 bestimmt.

Seit der Ankunft hat die Sonde eine noch nie dagewesene Untersuchung und Analyse des Kometen vorgenommen, eines Überrests der Frühphase des Sonnensystems von 4,6 Milliarden Jahren. Gleichzeitig rückte Rosetta näher heran, beginnend bei 100 km am 6. August befindet sie sich nun noch 10 km vom Zentrum des 4 km grossen Himmelskörpers entfernt. Die Entscheidung, die Mission auf Site J zu landen, bestätigt somit auch den zeitlichen Ablauf, wie er auf dem unten stehenden Bild zu erkennen ist.

Philae Descent Poster

Philae Descent Poster, Bild: ESA

Mehr lesen