Europa ruft Rosetta

PlangemĂ€ss am 20. Januar 2014 klingelte der Wecker in der tiefgefrorenen Raumsonde Rosetta, die nach zehnjĂ€hrigem Flug zum Kometen Churyumov-Gerasimenko nur noch ein halbes Jahr vor dem Ziel ist. Das Signal der Sonde wurde noch am selben Tag, um 19:20 MEZ empfangen! Das war die BestĂ€tigung, dass die Sonde jetzt wieder ihre Systeme hochfĂ€hrt. Sie wird sich nun in die endgĂŒltige Rendezvous-Position fĂŒr ihre Begegnung mit dem kalten Himmelskörper drehen, auf dem sie den Lander Philae absetzen wird, um Bodenuntersuchungen vornehmen zu können. Dabei werden auch das ROSINA-Instrument aus dem Physikalischen Institut der UniversitĂ€t Bern zum Einsatz kommen.

Mehr lesen